HbbTV

HbbTV-Angebote der ARD

Auf ROT geht’s los: Wie smart ist HbbTV?

Die rote Taste auf der TV-Fernbedienung führt direkt zur ARD-Startleiste und damit zum gesamten HbbTV-Angebot der ARD.

Die ARD Mediathek bietet jederzeit und unabhängig von Sendezeiten bequemen Zugriff auf alle verfügbaren Filme, Serien, Dokumentationen und Reportagen.

HbbTV ist die Abkürzung für den TV-Standard "Hybrid broadcast broadband TV", der Internet und Fernsehen miteinander verbindet und neben ganz viel Programm jede Menge weitere Features bietet. Im Video erklärt Anni Dunkelmann welche Features das sind und warum HbbTV sozusagen Fernsehen deluxe ist.

 

Voraussetzungen und Bedienung

Um HbbTV nutzen zu können, benötigen Sie einen Smart-TV, der entweder über WLAN oder am besten über LAN-Kabel mit dem Internet verbunden ist. Für eine störungsfreie Nutzung der Angebote empfehlen wir eine konstante Internetverbindung von mindestens 3MBit/s. Sollten Sie kein HbbTV-fähiges Gerät besitzen, können Sie ein Zusatzgerät an Ihren Fernseher anschließen – zum Beispiel einen geeigneten DVB-Receiver. Das TV-Gerät bzw. das Zusatzgerät muss mit dem Internet verbunden werden.

Zur Bedienung von HbbTV benötigen Sie die Farb-, Ziffern- und Pfeiltasten sowie die „OK“-Taste Ihrer Fernbedienung.
Über die Rote Taste können Sie HbbTV starten oder beenden, und so wieder zurück in das laufende TV-Programm schalten. Dass Sie HbbTV verfolgen, sehen Sie an einem kleinen roten Kästchen unten rechts in Ihrem Bildschirm. Mit der grünen Taste gelangen Sie zur Programmvorschau (EPG). Mit der gelben Taste können Sie die Übersichtsseite aller HbbTV-Mediatheken der ARD öffnen und darüber zwischen den Angeboten der ARD-Sender wechseln. Über die blaue Taste können Sie den Videotext öffnen.
Die Zifferntasten „1“ und „0“ sind mit eigenen Funktionen belegt. Mit der „1“ können Sie die Schriftgröße ändern und mit der „0“ öffnen Sie die Startleiste.

Mediatheken

Mit den Mediatheken der ARD steht Ihnen unabhängig von Sendezeiten ein beinah unerschöpfliches Angebot an Inhalten zur Verfügung: Filme, Serien, Dokumentationen, Reportagen, Musik, Sport oder Nachrichten uvm.
Die ARD Mediathek bietet jederzeit bequemen Zugriff auf alle verfügbaren TV-Sendungen und Beiträge. In den Rubriken Filme, Doku & Reportage, Krimi, Comedy & Satire, Sport, Wissen & Kultur, Soaps & Serien, Politik & Weltgeschehen, Talk, Ratgeber & Service können Sie die Perlen der Mediathek entdecken oder mit der Suchfunktion gezielt nach Sendungen recherchieren.
Sie können aber auch direkt auf die Mediatheken von Das Erste, BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, RBB, SR, SWR, WDR, ONE, ARD-alpha, tagesschau24 und phoenix gehen. Dort werden Ihnen die Produktionen der jeweiligen Sender angeboten.
Um die Mediatheken aufzurufen, müssen Sie nur die gelbe Farbtaste drücken.

EPG und Videotext

Die Programmübersichten des ARD EPG (Electronic Program Guide) geben Ihnen eine umfassende Übersicht auf das laufende TV-Programm, die nächsten Sendungen und die verfügbaren Video-on-Demand-Inhalte aus den Mediatheken. Such- und Filterfunktionen helfen Ihnen dabei, Sendungen zu finden und nach Titeln, Themen oder Sendern zu sortieren. Sie können zudem gezielt nach Sendungen mit Untertiteln oder mit Audiodeskription suchen und sich alle Inhalte mit Gebärdendolmetscher anzeigen lassen. Den EPG rufen Sie mit der Fernbedienung über alle ARD-Startleisten auf. 

Über den ARD Text und die Videotexte der Landesrundfunkanstalten stehen Ihnen Information zum Programm, aktuelle Nachrichten, Sport- und Servicemeldungen zur Verfügung.
Schriftgröße, Farbdesign, Fenstergröße und auch die angezeigten Rubriken können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen anpassen.
Aktuelle Meldungen sowie Service- und Programminformationen werden mit farbigen Informationstafeln und Grafiken ergänzt. Das laufende Fernsehprogramm verlieren Sie Dank Bild-in-Bild-Funktion nie mehr aus dem Blick.

 

Replay

Sie haben den Anfang einer Sendung verpasst oder erst im Verlauf der Sendung eingeschaltet? Mit „Replay“ können Sie aus dem Live-Programm heraus die laufende Sendung von Beginn an neu starten. Damit entfallen Wartezeiten bis Sendungen in die Mediathek eingestellt werden.

Das HbbTV-Angebot „Replay“ steht Ihnen bei folgenden ARD-Programmen zur Verfügung: ARD-alpha, BR Fernsehen (Nord, Süd), hr-fernsehen, MDR Fernsehen (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen), rbb Fernsehen (Berlin, Brandenburg), SR FernsehenSWR Fernsehen (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz), WDR Fernsehen (Köln, Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Bielefeld, Bonn, Dortmund, Essen, Köln, Münster, Siegen, Wuppertal.

Der Aufruf erfolgt über das Replay-Widget auf der ARD Startleiste („Anfang verpasst? Sendung neu starten!“) oder direkt über die blaue Taste auf der Fernbedienung. Das Replay-Angebot ist bundesweit über die Verbreitungswege Satellit, Kabel, DVB-T2 und ILS (Internet Link Services) verfügbar.

Möglich wird Replay durch eine enge Verbindung zwischen dem Live-Fernsehsignal und dem Internetstreaming. Voraussetzung für den Empfang der Replay-Funktion ist daher ein mit dem Internet verbundenes Empfangsgerät der neuesten Generation (Smart-TV oder Set-Top-Box), welches die aktuellste Version des HbbTV-Standards unterstützt. Auf älteren Geräten wird die Replay-Funktion nicht in der HbbTV-Startleiste angezeigt.

Tagesschau

Zeitunabhängig und rund um die Uhr immer perfekt informiert: Über die Video-on-Demand-Funktion (Video auf Abruf) können Sie sich die Tagesschau im Nachhinein ansehen, sich über Hintergründe informieren und stets aktualisierte Beiträge der abrufen. Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen möchten, informieren Sie sich im News-Archiv der TAGESSCHAU mit detaillierten Dossiers und Hintergrundberichten.

Tatort

Tatort-Fans können via HbbTV ein umfangreiches Angebot nutzen: Neueste Videos, Making-of-Berichte und Interviews finden sich darin genauso wie Neuigkeiten rund um die erfolgreichste deutsche Krimireihe und eine Vorschau, welcher Tatort demnächst im Ersten läuft.
Blicken Sie hinter die Kulissen, informieren Sie sich über die Ermittlerteams und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was Darsteller, Drehstarts und Dreharbeiten angeht.

Check Eins

Die ARD stellt mit der Check Eins HbbTV Seite, die ebenfalls über den "red button" im Ersten aufzurufen ist, einen eigenen Bereich für Kinder bereit. So werden zum Beispiel "Die Sendung mit der Maus", "Wissen macht Ah!" oder der "Tigerentenclub" kindgerecht präsentiert, ganz ohne andere Videos und Sendungen, die nicht für Kinder geeignet sind.

SIE HABEN FRAGEN ZU HBBTV? WIR HELFEN IHNEN WEITER!

telefonisch unter 0331-585 696 06
Montag bis Freitag von 9.00 - 21.00 Uhr
(nicht an gesetzlichen Feiertagen)