Sport

Von Adelboden bis Zao: 230 Stunden Wintersport ab 24.11. live in der „Sportschau"

An diesem Wochenende, 24. bis 26. November 2017, beginnt wieder die Schnee- und Eiszeit mit packenden Wintersport-Übertragungen im Ersten. Den Auftakt machen u.a. der Weltcup in der Nordischen Kombination und im Langlauf in Kuusamo (Finnland), der Bob-Weltcup in Whistler (Kanada), der Eiskunstlauf-Grand Prix in Lake Placid (USA) sowie der Rodel-Weltcup in Winterberg und das Biathlon-Opening in Östersund. Acht Wochenenden sind es in dieser Saison, an denen Das Erste zwischen Adelboden und Zao in insgesamt rund 230 Programmstunden live und in umfangreichen Zusammenfassungen in der „Sportschau" von den Weltcups und Weltmeisterschaften in rund 16 verschiedenen Wintersportarten berichtet. Hinzu kommt das Highlight, die Olympischen Winterspiele vom 8. bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang (Südkorea).

Die Höhepunkte der Wintersport-Übertragungen 2017/18 abseits der Olympischen Spiele sind das Biathlon-Opening in Östersund (Norwegen), die Weltcups in Hochfilzen (Österreich), Antholz (Italien), Oslo (Norwegen) sowie insbesondere das Heimspiel im thüringischen Oberhof. Mit von der Partie sind wieder die ARD-Expertinnen Magdalena Neuner und Kati Wilhelm an der Seite von Moderator Michael Antwerpes. Es wird spannend sein zu verfolgen, wie die Überfliegerin der vergangenen Saison, Laura Dahlmeier, in den Winter startet. Auch die Skisprung-Wettbewerbe, u.a. mit der Skiflug-WM im bayerischen Oberstdorf und der Vierschanzentournee, gehören zu den Saison-Highlights. ARD-Experte Dieter Thoma moderiert gemeinsam mit Matthias Opdenhövel die Übertragungen aus Oberstdorf und Bischofshofen (Österreich) im Ersten. Nach der Verletzung von Severin Freund ist Andreas Wellinger der Top-Favorit aus dem deutschen Team für den Weltcup und die Vierschanzentournee.

Einen perfekten Auftakt in die Wintersport-Saison hatte bereits das deutsche Alpin-Team: Viktoria Rebensburg gewann überraschend den Riesenslalom in Sölden (Österreich). Felix Neureuther siegte beim ersten Slalom der jungen Saison in Levi (Finnland). Bis zum Ende des Winters überträgt Das Erste weitere 37 Weltcup-Rennen, darunter das Finale im schwedischen Are. Die dreifache Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch begleitet als Expertin an der Seite von Julia Scharf und Markus Othmer die Entscheidungen im Ersten. Auch Langlauf-Experte Peter Schlickenrieder ist in diesem Winter wieder mit von der Partie; er steht Moderatorin Julia Büchler mit viel Fachwissen zur Seite.

Begleitet werden die Übertragungen im Ersten von einem umfangreichen Info-Angebot im ARD Text, mit Live-Streams, Live-Ticker, aktuellen Meldungen, Ergebnissen und Hintergründigem bei sportschau.de. Das komplette Wintersport-Paket ist auf der Sportschau-App zu finden. In den sozialen Medien kann diskutiert und mitgespielt werden.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir haben die Antworten und helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns hier.

Die Apps der ARD

Die Apps der ARD

Die ARD immer dabei

Die ARD stellt Ihnen Programme, Sendungen und Informationen auch für Ihr Smartphone zur Verfügung. Verschaffen Sie sich einen Überblick!

FAQ

Fragen und Antworten zum digitalen Fernsehen

Sie haben eine Frage zum digitalen Fernsehen? Vielleicht finden Sie ja hier schon die Antwort!

Darstellung: