KiKANiNCHEN-App zweimal für TOMMI nominiert

Beste Spiele für Kindersoftwarepreis gesucht

Die KiKANiNCHEN-App des Kinderkanals von ARD und ZDF ist in den Kategorien „App“ sowie „Kindergarten und Vorschule“ für den deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI vorgeschlagen. Unter allen Einreichungen wählte eine Fachjury, bestehend aus Pädagogen, Wissenschaftlern und Journalisten, die Nominierten aus. Die Gewinner werden in den kommenden Wochen von einer Kinderjury bestimmt. Am 12. Oktober findet die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Matthias Franzmann, Leiter der KiKA-Redaktion Vorschule: „Forschen, Entdecken, Mitspielen und Lachen – das können jüngste Mediennutzer mit unserem multimedialen Angebot ,KiKANiNCHEN‘. Es freut uns außerordentlich, dass wir mit unserem noch recht jungen Angebot, der KiKANiNCHEN-App, bereits nach wenigen Monaten für den TOMMI in gleich zwei Kategorien nominiert sind.“

KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk: „Es erfüllt uns mit Stolz, dass unsere App sowohl den Nerv der Kinder trifft als auch die TOMMI-Fachjury überzeugt. Die Nominierung ist gleichzeitig ein Lob an die Redaktion und das interdisziplinäre Entwicklerteam, die mit viel Engagement daran arbeiten. Noch mehr KiKANiNCHEN-Programme gibt es demnächst im KiKA-Player, unserer neuen Mediatheks-App.“

Das sagt die Fachjury: „Wieso nicht ein lustiges Fantasie-Wesen zusammenbauen, einen eigenen Song auf der Vogel-Notenleiter komponieren oder mit selbstgebautem Gefährt durch die Gegend düsen? Kikaninchen erklärt die Bedienung und gibt Tipps. Lesetext gibt es nur für Erwachsene. Von Wischen, Klatschen und Pusten bis hin zu Singen und Schütteln ist bei der Steuerung alles dabei. Die App ist sehr sicher und kommt ohne störende Verlinkungen aus. Tolles Extra: Im gesicherten Elternbereich können Eltern die Spielzeit individuell festlegen. Absolut empfehlenswert.“

Das sagen Medienpädagogen: „In der App des bekannten TV-Kaninchens können Kinder ihre eigenen Schnipseltiere digital entwerfen und auf eine Weide stellen, mithilfe von Vögeln wohlklingende Melodien komponieren oder aber auf dem Segelschiff mit Flamingo & Co. verstecken spielen. Alle Minispiele regen verschiedene Sinne der Kinder an: Sie müssen genau hinhören und Tonhöhen differenzieren und außerdem ein gutes Auge beim Suchspiel beweisen, was die visuelle Aufmerksamkeit schult. Zudem regt die Gestaltung der App sowie das Schnipseltierspiel Kinder an, selbst zu basteln, um ihre eigene Welt zu kreieren. So wird die App zu einem ganzheitlichen Spielerlebnis, das Kinder zu kreativen Aktivitäten auch über das Nutzen der App hinaus anregt.“

Über „KiKANiNCHEN“

Unter der Dachmarke „KiKANiNCHEN“ bietet der Kinderkanal von ARD und ZDF wochentäglich in der Zeit von 6:00 Uhr bis 10:15 Uhr die besten Vorschulsendungen von ARD, ZDF und KiKA. Für die Drei- bis Sechsjährigen ist es „das“ Angebot. Hier sehen sie Sendungen, die auf ihre Fähigkeiten und ihre Bedürfnisse abgestimmt sind: anregende und witzige Geschichten und Lieder.

Das Online-Angebot kikaninchen.de und die kostenfreie KiKANiNCHEN-App bieten den jüngsten Mediennutzern einen geschützten Raum, den sie intuitiv nutzen können. Die einfache Symbolsprache und leicht verständliche Navigation auf mobilen Geräten ermöglicht schon den Jüngsten, das Angebot selbst ohne Lesekenntnisse zu nutzen.

Für Eltern, Erzieherinnen und Erzieher stehen auf kikaninchen.de Informationen zum pädagogischen Handlungskonzept von „KiKANiNCHEN“ zur Verfügung sowie Arbeitsmaterialien und Anregungen, mit denen sie Vorschulkinder im Medienalltag kompetent unterstützen und begleiten können.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir haben die Antworten und helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns hier.

FAQ

Fragen und Antworten zu DVB-T2 HD

Sie haben eine Frage zum neuen digitalen Antennen-Fernsehen? Vielleicht finden Sie ja hier schon die Antwort!

FAQ

Fragen und Antworten zum digitalen Fernsehen

Sie haben eine Frage zum digitalen Fernsehen? Vielleicht finden Sie ja hier schon die Antwort!

Darstellung: