Tagesschau

2017 war Rekordjahr für die Tagesschau: Zuschauerzahl überspringt 10-Millionen-Marke

10,18 Millionen: So viele Zuschauerinnen und Zuschauer hat die 20-Uhr-Tagesschau 2017 täglich im Schnitt erreicht. Damit hat die Tagesschau einen neuen Rekord aufgestellt: Nie zuvor seit ihrem Start vor 65 Jahren wurde ein Jahreswert jenseits der Zehn-Millionen-Marke gemessen. Gegenüber 2016 ist die Zuschauerzahl im zu Ende gegangenen Jahr um rund 350.000 angestiegen, der Marktanteil für Deutschlands Fernseh-Nachrichtensendung Nummer 1 wuchs um 1,4 Prozentpunkte auf 36,0 Prozent.

Auch beim jüngeren Publikum hat die Tagesschau ihre Position als Deutschlands erfolgreichste Fernseh-Nachrichtensendung 2017 weiter ausgebaut. Zugewinne gibt es u. a. bei den besonders jungen Erwachsenen: Mit täglich 330.000 Zuschauern bei den 14- bis 29-Jährigen ist die Tageschau die mit Abstand meistgenutzte Fernsehnachrichtensendung in dieser Altersgruppe; der Marktanteil steigt hier um mehr als 2 Prozentpunkte auf 14,9 Prozent.

Lutz Marmor, NDR Intendant: „Immer mehr Menschen schätzen die Tagesschau als wichtigen Kompass in unserer komplizierten Welt. Besonders erfreulich ist, dass auch junge Leute vermehrt die klassische 20-Uhr-Tagesschau nutzen. Seriöse Nachrichten haben Konjunktur.“

Dr. Kai Gniffke, Erster Chefredakteur von ARD-aktuell beim NDR in Hamburg: „Gerade in Zeiten, in denen gesellschaftliche Fliehkräfte stärker werden, bekommt ein ‚Lagerfeuer‘ wie die Tagesschau immer größere Bedeutung. In der Flut der Informationsangebote suchen die Menschen offenbar verstärkt nach einer vertrauenswürdigen Marke, die unabhängig informiert und niemandem eine Meinung vorschreibt.“

Die genannten Zahlen beziehen sich auf alle Verbreitungswege der Tagesschau im linearen Fernsehen – neben dem Ersten insbesondere nahezu alle Dritten Programme der ARD. Durchschnittlich 5,21 Millionen sehen die Sendung allabendlich im Ersten; 4,97 Millionen Zuschauer verfolgen die Tagesschau in den Dritten oder einem anderen Programm. Nicht enthalten in der Gesamtzahl sind dagegen Abrufe über Mediatheken und tagesschau.de.

Die Vergleichszahlen für 2017* im Einzelnen

Zuschauer ab 3 Jahren Mo-So (absolut und Marktanteil)

Tagesschau** 10,18 Mio 36,0 %
heute*** 3,96 Mio 17,4 %
RTL aktuell 3,06 Mio 14,2 %
Sat.1 Nachrichten 1,42 Mio 5,1 %
RTL II News 0,65 Mio 2,3 %
Pro7 Newstime 0,68 Mio 4,0 %

Zuschauer 14-29 Jahre Mo-So (absolut und Marktanteil)

Tagesschau** 0,33 Mio 14,9 %
heute*** 0,06 Mio 3,7 %
RTL aktuell 0,20 Mio 12,3 %
Sat.1 Nachrichten 0,12 Mio 5,4 %
RTL II News 0,21 Mio 9,3 %
Pro7 Newstime 0,21 Mio 15,5 %

* Zeitraum 01.01.2017 – 31.12.2017
** 20-Uhr-Ausgabe. Werte inkl. der Ausstrahlung in den Dritten und weiteren Programmen
*** 19-Uhr-Ausgabe. Werte inkl. der Ausstrahlung in 3sat
Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir haben die Antworten und helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns hier.

DVB-T2

Checken Sie das DVB-T2 HD-Angebot in Ihrer Region!

Am 29. März 2017 begann die Umstellung auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD. Prüfen Sie hier, welche Programme in Ihrer Region zu empfangen sind und freuen Sie sich schon jetzt auf beste TV-Qualität in Full HD!

FAQ

Fragen und Antworten zu DVB-T2 HD

Sie haben eine Frage zum neuen digitalen Antennen-Fernsehen? Vielleicht finden Sie ja hier schon die Antwort!

Darstellung: