Neueste Meldung

Webspecial „Krieg der Träume" jetzt online

Das Multimediaprojekt „Krieg der Träume" begleitet die gleichnamige dokumentarische Dramaserie für ARTE und DAS ERSTE. Die Serie verfolgt das Schicksal von 13 Protagonistinnen und Protagonisten in der Zeit von 1918 bis 1939. Herzstück des Online-Auftritts ist eine Facebook-Kampagne, die Parallelen zwischen der damaligen Welt und der heutigen Zeit deutlich macht.

Kabel

Abschaltung analoger Signale im Kabelnetz

Der Fernsehempfang im Kabel wird vollständig digital

In diesem Jahr geht die umfassende Umstellung vom analogen auf das digitale Kabelfernsehen in die Schlussphase. Nahezu alle Kabelnetzbetreiber beenden schrittweise bis 2019 die analoge Signalverbreitung und setzen nur noch auf digitale Angebote.

Wer bis jetzt sein Fernseh- oder Radioprogramm noch analog empfängt, muss handeln.

Auf digitale Kabelkunden kann ein Sendersuchlauf zukommen.

Die ARD in HD

Gutes noch besser sehen

Gestochen scharfe Bilder, mehr Farbbrillanz und beste Tonqualität - damit erwarten Sie nahezu alle Fernsehprogramme der ARD.

Sie brauchen: Einen HD-fähiges Fernsehgerät, einen HD-fähigen Empfangsweg (Satellit, IPTV, teilsweise Kabel) und etwas Geduld für Sendersuchlauf und Sortierung.

Denn nur wo tatsächlich das kleine HD-Logo im Bild steht, wird auch HD empfangen.

HbbTV

Meine Taste für Tagesschau auf Abruf

Dank der roten Taste Ihrer Fernbedienung kommt die Tagesschau zu Ihnen, wann immer Sie wollen. 24 Stunden können Sie stets aktualisierte Nachrichten über die Video-on-Demand-Funktion (Video auf Abruf) sehen. So sind Sie zeitunabhängig immer perfekt informiert.

Alle Tatort-Ermittler in einer HbbTV-Applikation

Achtung, Hochspannung!

Die Spur zur Tatort-App führt über die Startleiste des Ersten. Hier können Sie ganze Folgen, Trailer und Making-ofs der erfolgreichsten Krimireihe im deutschen Fernsehen ansehen. Schauen Sie hinter die Kulissen, informieren Sie sich über die Ermittlerteams und bleiben Sie immer auf dem Laufenden,  was  Darsteller, Drehstarts und Dreharbeiten angeht.

HbbTV - Der neue ARD Text

Neue Form, neues Design, gewohnte Qualität!

Entdecken Sie den neuen ARD Text in HbbTV! Neben der Möglichkeit, Seiten zu- und wegzuschalten, können Sie Live-Ticker nun parallel zum Fernsehbild nutzen und Unterseiten einzeln durchblättern. Schauen Sie doch gleich mal rein!

Verlassen Sie sich auch hier auf die gewohnte Aktualität, Qualität und Informationen auf den Punkt. Schauen Sie doch gleich mal rein!

Graben - Retten - Teilen

Digit - Dein Archiv des analogen Alltags

WDR Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Auf dieser Plattform werden Fotos und Filme aus Zeiten gesammelt, als Bilder noch entwickelt werden mussten und Filmen noch ein teures Hobby war.

Das Team von WDR Digit möchte jeden ermutigen, im eigenen Keller oder auf dem Dachboden in Kisten zu wühlen, Fotos und Filme zu retten und auf dieser Plattform mit allen anderen zu teilen.

Die ARD immer dabei

Die ARD immer dabei

Ob auf der Couch im Wohnzimmer, am PC im Arbeitszimmer, am Fernseher im Ferienhaus, am Laptop oder auf dem Smartphone - die ARD-Programme können Sie überall sehen und hören.

Neben dem klassischen Fernseh- und Radioprogramm bietet Ihnen die ARD auch eine Fülle von Apps. So verpassen Sie Ihr Lieblingsprogramm auf keinen Fall, sind immer informiert oder bestens unterhalten.

Digitales Fernsehen

Digital viel besser fernsehen – mit DVB

DVB (Digital Video Broadcasting) ist die Bezeichnung für den technischen Standard zur digitalen Übertragung von Fernseh- und Hörfunkprogrammen sowie von fernsehgebundenen Zusatzdiensten.

DVB wird über Satellit, Kabel, Antenne/Terrestrik und das IPTV verbreitet und überträgt Bild und Ton in einer höheren Qualität als dies auf analogem Weg möglich ist.

Die Vorteile für Sie: schärfere Bilder, höhere Auflösung, besserer Klang. Und Sie können mehr Programme sehen als auf analogem Empfangsweg.

Neueste Meldung

Positive Resonanz auf die Beta-Version der neuen ARD Mediathek

Mit einem attraktiven neuen Design und einer klareren Struktur präsentiert sich jetzt die ARD Mediathek in einer Beta-Version, die erstmals bei der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt worden ist.

Fragen und Antworten zu DVB-T2 HD

Mehr Programme, Full HD - Das ist das neue Antennenfernsehens DVB-T2 HD. Wenn Sie Fragen haben, finden Sie bei auf unserer Website vielleicht schon die Antwort!

Checken Sie das DVB-T2 HD-Angebot in Ihrer Region!

Die Umstellung auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD geht weiter! Prüfen Sie hier, welche Programme in Ihrer Region zu empfangen sind und freuen Sie sich auf beste TV-Qualität in Full HD!

Die Apps der ARD

Kurz und knapp für unterwegs: ARD-Text App

Der ARD Text steht Ihnen auch als App zur Verfügung - gewohnt aktuell, aufs Wesentliche reduziert. Da die App nur Text darstellt, ist das Datenvolumen auf unter 1 MB reduziert - liefert also jede Menge Informationen bei geringer Bandbreite!

ARD Audiothek App

Doku, Hörspiel, Comedy - Jederzeit das Beste hören

Gute Nachrichten für Podcast- und Audiofans: Die ARD Audiothek bringt das Beste aus den Radioprogrammen der ARD und des Deutschlandradios mit der ARD Audiothek-App auf Ihr Smartphone.

HDTV

Schärfen Sie Ihren Blick fürs Detail

Höhere Auflösung, schärfere Bilder, mehr Farbbrillanz – das bietet HDTV. Alles Wissenswerte über diesen Fernsehstandard und die HD-Programme der ARD erfahren Sie bei uns. Entdecken Sie Fernsehen neu: mit HDTV!

Neueste Meldung: DVB-T2 HD

ARD und ZDF verkünden weitere Starttermine für 2018

Ab Herbst 2018 starten ARD und ZDF die nächsten Umstellungen auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD in weiteren Regionen Deutschlands.

Angebot von ARD, ZDF und Deutschlandradio

Medienkompetenz mit Webangebot "so geht MEDIEN"

Wie entsteht eine Nachricht? Woher wissen Journalisten, ob etwas wahr ist? Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - warum überhaupt? Diese und andere Fragen beantwortet die Medienkompetenz-Website für Lehrkräfte und Schüler www.so-geht-medien.de.

Auf ROT geht's los!

Meine Taste für smartes Fernsehen

Startleiste einblenden? Mit der roten Taste auf Ihrer Fernbedienung gelangen Sie zur ARD-Startleiste. Ganz einfach: Empfangsgerät mit dem Internet verbinden, das Erste einschalten, rote Taste drücken und ein völlig neues Fernsehgefühl erleben.

Darstellung: