Neues Digitales Fernsehen per Antenne:

Wissenswertes zu DVB-T2

DVB-T2 steht für den neuen terrestrischen Standard, der seit 29. März 2017 schrittweise in Deutschland aufgeschaltet wird.

Das neue Antennenfernsehen liefert qualitativ hochwertige Bildqualität in Full HD und ein größeres Programmangebot. Zum Empfang brauchen Sie je nach Region eine Zimmer-, Außen, oder Dachantenne und einen DVB-T2-Receiver, der das HEVC-Videokodierverfahren unterstützt. Neueste Fernsehgerät verfügen auch über integrierte Receiver.

Antennenfernsehen kann sowohl zuhause als auch unterwegs genutzt werden, ohne die Bandbreite zu belasten. Für den "Unterwegs-Empfang" sind spezielle Sticks im Handel erhältlich.

FAQ

Fragen und Antworten zum digitalen Fernsehen

Sie haben eine Frage zum digitalen Fernsehen? Vielleicht finden Sie ja hier schon die Antwort!

Darstellung: