02.09.2020

Aktionstag DAB+ in allen ARD-Sendegebieten 

Die Hörfunkprogramme der ARD und des Deutschlandradios informieren an einem Aktionstag am 3. September bundesweit zum Radiostandard DAB+. In Beiträgen und Expertengesprächen erfahren Hörer*innen alles Wichtige zur neuen Generation Radio und können an Verlosungsaktionen teilnehmen. Thema sind insbesondere die ab Dezember 2020 geltenden neuen gesetzlichen Vorgaben. Daraus ergeben sich einige Vorteile für die Hörer*innen so zählt DAB+ künftig zur verbindlichen Serienausstattung in Neuwagen/PKW.

Außerdem geht es um Neues auf dem Gerätemarkt und weitere Entwicklungen im Digitalradio. 

Valerie Weber: Mehr Auswahl und mehr Vielfalt

DAB+ bietet viele Vorteile: einfache Bedienung, größere Programmvielfalt, digitale Klangqualität und diverse Zusatzdienste. Das Ganze ohne mobiles Datenvolumen zu verbrauchen oder zusätzliche Kosten. 

„Mehr Auswahl und mehr Vielfalt für das Publikum – das versprechen die vielen zusätzlichen digitalen Programme der ARD in DAB+.  Für alle, die mit dem Internetstreaming ihre Datenrate nicht belasten wollen, bietet DAB+ zudem einen einfach zu nutzenden und krisenfesten digitalen Zugang zu allen Radioangeboten – egal ob zu Hause oder unterwegs“, sagt Valerie Weber, die Vorsitzende der ARD-Programmkonferenz für Radio und non-lineare Audio-Inhalte.

Den zunehmenden Erfolg von DAB+ belegt unter anderem die aktuelle Media-Analyse 2020/II: 17,4 Prozent des Radio-Publikums nutzen jeden Monat ein DAB+-Angebot, damit ist der digital-terrestrische Rundfunk der Radioverbreitungsweg mit dem stärksten Zuwachs (plus 16 Prozent).

Mehr Informationen und Erklärvideos gibt es unter www.ard-digital.de und www.dabplus.de