HDTV

Erleben Sie die ARD in HD!

Erleben Sie die ARD in HD!

Die ARD setzt auf das hochauflösende Fernsehen – denn HDTV (High Definition Television) ist die Zukunft. Inzwischen stellt die ARD nahezu das gesamte Programmbouqet in HD bereit. Zu den Vorteilen von HDTV zählen gestochen scharfe Bilder, mehr Farbbrillanz und beste Tonqualität.

Seit 2010 sendet Das Erste in HD, arte schaltete bereits 2009 in HD auf. Am 30. April 2012 starteten die vier Dritten Programme von BR, NDR, SWR und WDR mit der Ausstrahlung in hochauflösender Qualität. Auch die Partnerprogramme PHOENIX, 3sat und KiKA senden seit diesem Zeitpunkt in HD. Am 5. Dezember 2013 schlossen auch die Dritten Programme des hr, MDR und rbb auf. Auch tagesschau24 und One sind seither in HD zu empfangen.

Inzwischen sendet auch das Fernsehen des Saarländischen Rundfunks im HD-Testbetrieb.

Übrigens: Die Programme der ARD werden grundsätzlich unverschlüsselt und ohne zusätzliche Kosten ausgestrahlt.

Das Erste HD wird über Satellit (ASTRA 19.2° Ost), in vielen Kabelnetzen, über IPTV und seit 31. Mai 2016 auch über DVB-T2 in HD verbreitet. Über IPTV übertragen die Deutsche Telekom (Entertain) und Vodafone Das Erste HD. Genaue Informationen, ob und wie Sie die HD-Programme der ARD über Kabel oder IPTV empfangen können, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrem Kabelnetzbetreiber bzw. Ihrem IPTV-Anbieter.

So finden Sie die HD-Programme der ARD: Um die HDTV-Programme zu finden, muss bei entsprechender HDTV-Ausstattung ein Sendersuchlauf durchgeführt werden, automatisch oder manuell. Für den manuellen Suchlauf benötigen Sie die technischen Empfangsdaten.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir haben die Antworten und helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns hier.

DVB-S - Digitaler Satellitenempfang

Wissenwertes zum Satellitenempfang

Alle Fernseh- und Hörfunkprogramme sowie Zusatzdienste der ARD werden über die digitale Satellitenverbreitung, kurz DVB-S (Digital Video Broadcasting-Satellite), ausgestrahlt. Die Verbreitung erfolgt über ASTRA auf der Position 19,2 Grad Ost.

FAQ

Fragen und Antworten zu DVB-T2 HD

Sie haben eine Frage zum neuen digitalen Antennen-Fernsehen? Vielleicht finden Sie ja hier schon die Antwort!

HDTV

Welche Geräte sind geeignet?

Empfangsgeräte: Ob Ihr Fernsehgerät HD-fähig ist, erkennen Sie an diesen Logos!

HDTV

Wir helfen Ihnen beim Sendersuchlauf

Um die HDTV-Programme zu finden, muss bei entsprechender HDTV-Ausstattung ein Sendersuchlauf durchgeführt werden, automatisch oder manuell. Am Ende der Seite finden Sie eine kleine Anleitung!

HDTV

Bildformat 16:9

HDTV wird ausschließlich im Breitbildformat 16:9 ausgestrahlt.

HDTV

HDTV-Bildauflösung

Die HD-Programme der ARD werden im hochauflösenden HD-Format von 720p/50 ausgestrahlt, d.h. in der Auflösung von 1280×720 Pixeln; das "p" steht für "progressiv". Bei diesem Standard werden 50 Vollbilder pro Sekunde übertragen, was gerade bei Bewegtbildern eine verlässliche Qualität liefert.

Darstellung: