Tagesschau-App-App

Die Apps der ARD

Tagesschau-App-App

Die neue Tagesschau-App 2.0 steht zum Download bereit. Sie ist die erste News-App, die Videos horizontal und vertikal zeigt. Auch sonst gibt es viele Neuerungen. Was bleibt: Unser Auftrag und Anspruch sind sorgfältig recherchierte und verlässliche Nachrichten.

Von Christiane Krogmann, Redaktionsleiterin tagesschau.de

Mehr als zehn Millionen Downloads in sechs Jahren - ohne Zweifel, die alte Tagesschau-App war bei den Nutzern sehr beliebt. Sie erhielt mehrere Preise und wird unserem Anspruch gerecht, gute und seriöse Nachrichten im Überblick anzubieten, dazu die wichtigsten Tagesschau-Sendungen.

Aber drehen Sie Ihr Handy noch, wenn Sie Videos schauen? Nutzen Sie jedes Mal Ihre Kopfhörer, um den Inhalt von Nachrichtenvideos zu verfolgen? Oder legen Sie sich ein ganzes Repertoire an Stichwörtern an, um über Ihre Interessengebiete informiert zu werden? Vermutlich eher nicht.

Neue Nutzungsgewohnheiten, neue Herausforderungen

Neue Nutzungsgewohnheiten stellen auch uns vor neue Herausforderungen. Deshalb haben wir die App auf den Prüfstand gestellt und grundlegend weiterentwickelt. Entstanden ist ein neues Produkt: die Tagesschau-App 2.0.

Wichtigste Änderung: Diese App besteht schon auf der Startseite aus bildschirmfüllenden Videos - im Hochkantformat. Das Handy muss nicht mehr gedreht werden, kann aber. Es ist die erste News-App, die Videos sowohl hochkant als auch horizontal im gewohnten 16:9-Format zeigt - je nachdem, was der User bevorzugt. Zehn bis 15 Videos geben einen schnellen Nachrichtenüberblick mit Untertitelung - sie funktionieren damit auch ohne Ton.

Wer einen kurzen Überblick möchte, dem mag das genügen. Neben diesem kurzen Überblick gibt es hinter jedem Video mit einem Klick tiefer gehende Informationen, sorgfältig recherchierte Analysen, Kommentare oder Hintergründe.

Vieles neu - das Wichtigste bleibt

Im Bereich "Alle Nachrichten" zeigt die App so viele News wie nie zuvor. Hier werden neben allen Tagesschau-Nachrichten künftig auch alle Regional-Angebote der ARD-Landesrundfunkanstalten und der Sportschau ausgespielt. Die User können außerdem wählen, welches Regional-Angebot sie besonders interessiert. Alle Nachrichten chronologisch geordnet oder personalisiert? Die App reagiert auf Nutzungsgewohnheiten und bietet Interessengebiete auf Wunsch bevorzugt an.

Neu ist auch die Suchfunktion: Sie wurde in der Darstellung kleinen Bildschirmen angepasst. Im Chat - angelehnt an Messenger-Dienste wie WhatsApp - kann die Suche eingegrenzt werden und der Nutzer bekommt alle verfügbaren Nachrichtentexte und Videos zum angegebenen Thema.

Unsere wichtigsten Sendungen bleiben natürlich im Angebot - Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und Tagesschau24 sind live oder on demand auf dem Handy oder Tablet verfügbar.

Es bleibt dabei: Unser Auftrag und Anspruch sind sorgfältig recherchierte und verlässliche Nachrichten - mobil, aber künftig noch mehr auf den Punkt, innovativer und - so denken wir - nutzerfreundlicher.

Viel Spaß mit der neuen Tagesschau-App. Ab sofort steht sie zum Download zur Verfügung.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir haben die Antworten und helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns hier.

Programmvorschau

Alle Programme auf einen Blick

Was läuft wann und wo? Auf der Seite programm.ard.de haben Sie den Überblick!

DVB-T2 HD

Das neue Antennenfernsehen ist da!

Am 29. März 2017 begann die Umstellung auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD.  Nutzer erwartet eine Vielzahl öffentlich-rechtlicher Programme in Full-HD! Sind Sie dabei? Informieren Sie sich hier, welche Vorteile Sie haben!

HbbTV

Auf ROT geht's los!

Meine Taste für smartes Fernsehen

Startleiste einblenden? Mit der roten Taste auf Ihrer Fernbedienung gelangen Sie zur ARD-Startleiste und den vielen Zusatzangeboten, die die ARD Ihnen über HbbTV bereitstellt.

Darstellung: